7 Dinge, welche Ihre Webseite noch attraktiver machen

7 Dinge, welche Ihre Webseite noch attraktiver machen!

Wenn Sie eine Webseite planen, achten Sie darauf, dass diese leicht zu bedienen ist. Wichtig ist aber auch, dass die Besucher dieses nach dem ersten Eindruck auch möchten. Dr. Susan Weinschenk hat 7 psychologische Tipps für Sie zusammengestellt, denn Ihre Webseite sollte Überzeugungskraft, Gefühl und Vertrauen ausstrahlen.

    • 1. Überfrachten Sie Ihr Webseiten-Menü nicht mit Links und Angeboten. Halten Sie die Auswahl übersichtlich.
    • 2. Binden Sie die Möglichkeit von Bewertungen, Kommentaren und Sharing ein.
    • 3. Offerieren Sie zeitlich- oder stückzahl-begrenzte Sonderangebote für Ihre Webseiten-Besucher.
    • 4. Nutzen Sie Bilder, welche das Unterbewusstsein und die Gefühle ansprechen.
    • 5. Bilder von Gesichtern werden in einem speziellen Teil des menschlichen Gehirnes wahrgenommen, nutzen Sie Fotos von Menschen, welche die Besucher ansehen.
    • 6. Verpacken Sie Ihre Informationen in Geschichten und leicht verständliche Beispiele.
    • 7. Stellen Sie Fragen, auf die eine verbindliche Antwort gegeben werden muss.
7 Dinge, welche Ihre Webseite noch attraktiver machen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen.

Du hast bereits abgestimmt.
Loading...

Über Erik

Erik Kersting ist der Inhaber der TrendTown LTD in Kassel und seit 1995 im Internet unterwegs. Seine Schwerpunkt-Themen sind Internet-Marketing, eTourismus sowie virtuelle 3D-Welten.
Dieser Beitrag wurde unter News, Webdesign abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 7 Dinge, welche Ihre Webseite noch attraktiver machen

  1. Ich muss zu erst einmal ein Lob für das gelungene Video aussprechen, denn ich liebe visuelle Abbildung. Den Can Do Factor und der Will Do Factor sind Eckdaten, die den Blick direkt auf die Website werfen und andere zum nachmachen anregen. Sie müssen von Beginn an wissen, was Ihre Website abbilden soll und einen erhöhten Augenmerk auf den Text, Inhalt, Nutzen und Bild legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.